WARNING

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Close [x]

Was ist Chiropraktik?

Der Chiropraktiker behandelt Zustände, die als Folge statischer und dynamischer Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (speziell der Wirbelsäule) auftreten. Solche Störungen können eine kurz- oder langfristige Folge mechanischer oder neurophysiologischer Veränderungen bspw. nach Krankheit, Unfall, übermäßiger Abnützung und/oder im Verlauf des normalen Alterungsprozesses.

Die Vielfalt des Behandlungsspektrums der Chiropraktik reicht von der Diskushernie über das Schleudertraume und Schwindel bis zu Kopfschmerzen.

Der Chiropraktiker hat die Stellung einer selbstständigen Medizinalperson. Er diagnostiziert und behandelt ohne Überweisung, und seine Leistungen werden von den privaten und Zusatzkrankenkassen getragen.

Die drei Phasen der Chiropraktischen Behandlung

Die „Symptomatische Phase“

Dies ist die Phase, in der die meisten Patienten zum erste Mal einen Chiropraktiker aufsuchen. Der Patient leidet unter bestimmten Symptomen/Schmerzen und erhofft sich in erster Linie eine Linderung durch die Behandlung. Symptome sind lediglich die Sprache unseres Körpers, in der er uns mitteilen möchte, dass irgendetwas nicht stimmt. Das Ziel der chiropraktischen Behandlung ist in dieser Phase nicht nur die Linderung von Schmerzen und das Beheben der Symptome, sondern die grundsätzliche Suche nach der Ursache der funktionellen Störung, die für die Problematik verantwortlich ist. Diese Phase kann – je nach Art und Dauer der individuellen Krankheitsgeschichte – unterschiedlich lang dauern. Nach der Erstanamnese wird für Sie ein persönlicher Therapieplan erstellt und mit Ihnen besprochen.

Die „Stabilisierende Phase“

In dieser Phase sind die Schmerzen und Symptome des Patienten verschwunden, jedoch der Heilungsprozess noch nicht abgeschlossen. Vergleichbar ist dies mit einem Schnittwunde am Finger. Schon nach kurzer Zeit schließt sich die Wunde. Das Brennen und die Schmerzen verschwinden bei richtiger Therapie schon nach einigen Tagen, doch es vergehen zum Teil Monate bis sich die Haut wieder völlig regeneriert hat. In Bezug auf den Muskel- und Gelenkapparat kann diese Phase zwei bis sechs Monate in Anspruch nehmen, bevor die normale Form und Funktion der betroffenen Region wieder hergestellt ist.

Die „Präventive Phase“

In der präventiven Phase soll durch regelmäßige chiropraktische Kontrolle gewährleistet werden, dass der Körper über lange Zeit gesund und funktionsfähig bleibt. Rechtzeitige Prävention lässt Ursachen für Schädigungen des Bewegungsapparates frühzeitig erkennen und das Verletzungsrisiko reduzieren. Ein funktionsfähiges Nervensystem ist die Basis für Ihre Gesundheit!

Sign up using the form below or call 06371-917-717 to make an appointment.

THIS ---->https://praxiswhite.chiromatrixbase.com/auf-deutsch/neue-patienten/ihre-erwartungen.html

Newsletter Sign Up